logomx3forum Suche Foren-Übersicht

Mazda MX-3 Forum

Das Forum für alle Mazda MX-3 Fans
Chat •  Lesezeichen •  Registrieren •  Anmelden


Aktuelle Zeit: 15.08.2018 00:13


 
Ein neues Thema erstellenAuf das Thema antworten  
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 09.06.2018 21:31  Titel: Re: Neue Stoßdämpfer und Bremsschläuche
Mit Zitat antworten
Made in Japan
Made in Japan
Benutzeravatar

Alter: 31
Registriert: 23.01.2010 19:28
Beiträge: 1512
. . . .
Wa, . . . was? Stefan, das ist kein Sekundenkleber. Das Permafilm ist ein Wachs und dieser Fluidfilm ist ein Öl. Durch diese Zusammenmischung, wird der Wachs mit dem Alter nie brüchig, sondern behält immer sein Konsistenz.

_________________
[EPC-Teilekataloge EU] - [EPC-Teilekataloge 2 EU] - [EPC-Teilekataloge JAPAN]


Nach oben
 OfflineProfil  
 
BeitragVerfasst: 09.06.2018 21:55  Titel: Re: Neue Stoßdämpfer und Bremsschläuche
Mit Zitat antworten
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
Benutzeravatar

Registriert: 25.09.2014 17:29
Beiträge: 136
Wohnort: Hannover
Mazda MX-3 FL 1996 16V (B6-D)
Jeff, ich heiße Jeff...

Hm, das kommt auf die Mischung an. Im Internet meinten einige, das Zeug wird je nach Mischung klebrig :D Wird ja als Unterbodenschutz verwendet, kann also fest werden. Aber wenn das bei deiner Mischung wie Fett aufgetragen wird, dann würde ich dein Angebot sehr gerne annehmen. Ich schreib dir gleich ne PN.


Nach oben
 OfflineProfil  
 
BeitragVerfasst: 09.06.2018 23:43  Titel: Re: Neue Stoßdämpfer und Bremsschläuche
Mit Zitat antworten
Made in Japan
Made in Japan
Benutzeravatar

Alter: 31
Registriert: 23.01.2010 19:28
Beiträge: 1512
. . . .
107PS hat geschrieben:
Jeff, ich heiße Jeff...

Hm, das kommt auf die Mischung an. Im Internet meinten einige, das Zeug wird je nach Mischung klebrig :D Wird ja als Unterbodenschutz verwendet, kann also fest werden. Aber wenn das bei deiner Mischung wie Fett aufgetragen wird, dann würde ich dein Angebot sehr gerne annehmen. Ich schreib dir gleich ne PN.


Als Untebodenschutz . . . ich weiss nicht. Da würde der Unterboden danach mit Staub bedeckt sein. :mrgreen: Das Zeug ist mehr für Hohlräume gedacht. Die Mischung ist flüssiger als warmes Karamel. Das Auftragen erfolgt bei dir mit einem Pinsel.

_________________
[EPC-Teilekataloge EU] - [EPC-Teilekataloge 2 EU] - [EPC-Teilekataloge JAPAN]


Nach oben
 OfflineProfil  
 
BeitragVerfasst: 09.06.2018 23:51  Titel: Re: Neue Stoßdämpfer und Bremsschläuche
Mit Zitat antworten
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
Benutzeravatar

Registriert: 25.09.2014 17:29
Beiträge: 136
Wohnort: Hannover
Mazda MX-3 FL 1996 16V (B6-D)
Exakt! Aber wenn dich der Staub nicht stört, solls super funktionieren!


Nach oben
 OfflineProfil  
 
BeitragVerfasst: 21.06.2018 23:40  Titel: Re: Neue Stoßdämpfer und Bremsschläuche
Mit Zitat antworten
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
Benutzeravatar

Registriert: 25.09.2014 17:29
Beiträge: 136
Wohnort: Hannover
Mazda MX-3 FL 1996 16V (B6-D)
So, kleines Fazit gefällig? :wink:

Die KYB Excel-G sind qualitativ ok, bis auf die kleinen Lager vorne, die quietschten schon beim Zusammenbau. Haben die alten genommen, damit war Ruhe. Knarzen tut immerhin nichts. Allerdings sind sie leider bretthart und man spürt jede Unebenheit. Im eingebauten Zustand kann ich das Auto kaum runterdrücken. Hinten kann ich sogar bei offener Tür mit den Füßen im Innenraum stehen und es bewegt sich nichts. Von den alten vier Dämpfern war der hinten rechts ausgelaufen und komplett durch. Dank der harten serienmäßigen Federn hat das allerdings nicht wirklich gestört. Alle anderen Dämpfer waren alt aber noch ok.

Stabil fahren die sich, das stimmt. Wenn man ein Sportfahrwerk will, sind sie bestimmt gut.. Aber komfortabel oder seriennah sind sie leider kein Stück. Andere Dämpfer scheint es für das Auto jedoch nicht mehr zu geben. Bilstein gibts nicht mehr, Monroe auch nicht. Die Sachs bekommt man mit Mühe und Not, und zahlt über 100€ pro Dämpfer. OEM Mazda sollen etwa 120€ pro Stück als Import kosten. Bei KYB warens eben nur 60€ pro Stück.

Ich persönlich kann sie nicht empfehlen. Einfach viel zu hart! Würde ich die Chance haben originale Mazda Dämpfer (oder vergleichbar weiche) zu bekommen, ich würde sofort meine per Rückgaberecht zurückschicken und sie selbst einbauen. Jetzt wüsste ich wie es geht und die Schrauben sind alle schonmal gelöst worden, also ist nix mehr fest.

Aber trotzdem nochmal vielen Dank an alle hier für die Hilfe. Ihr könnt ja nichts dafür. Sollte jemand noch ein wirklich gutes Serienfahrwerk abzugeben haben, meldet euch ;)


Nach oben
 OfflineProfil  
 
BeitragVerfasst: 22.06.2018 16:31  Titel: Re: Neue Stoßdämpfer und Bremsschläuche
Mit Zitat antworten
Made in Japan
Made in Japan
Benutzeravatar

Alter: 31
Registriert: 23.01.2010 19:28
Beiträge: 1512
. . . .
Damit hab ich jetzt nicht damit gerechnet. Ich bin nie OEM Stossdämpfer gefahren, aber dass die so weich sind und du sowas mit bekommst . . . das muss schon ein Unterschied sein. :shock:

Hast du die OEM Stossdämpfer noch und steht irgend etwas auf den Dämpfern: Nummer oder so?

_________________
[EPC-Teilekataloge EU] - [EPC-Teilekataloge 2 EU] - [EPC-Teilekataloge JAPAN]


Nach oben
 OfflineProfil  
 
BeitragVerfasst: 23.06.2018 10:32  Titel: Re: Neue Stoßdämpfer und Bremsschläuche
Mit Zitat antworten
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
Benutzeravatar

Registriert: 25.09.2014 17:29
Beiträge: 136
Wohnort: Hannover
Mazda MX-3 FL 1996 16V (B6-D)
Nicht vergessen, der 16V hat auch eine weichere Aufhängung als der V6.
Hab sie leider nicht, könnte ich aber vllt noch wiederholen. Wieso?
Nummer bin ich mir nicht sicher, waren schon alt und dreckig. Aber ganz gewiss die originalen vom 16V.

Witzigerweise ist es so: Bei starken Erschütterungen sind sie besser, weil hinten nichts mehr poltert und sie gewissermaßen einmal kurz "wütend" den Schlag aufnehmen und dann ist wieder Ruhe. Starke Bodenwellen konnten auch die alten nicht ausgleichen, schwingten aber leicht nach.

Das Problem ist, dass die kleineren Erschütterungen, also Unebenheiten, früher perfekt geschluckt wurden. Besonders bei hoher Geschwindigkeit ist fahren jetzt einfach ne Qual.

OEM Teilenummern sollten bei mir die hier sein:
F.L. E02634900C
F.R. E02634700C
H.L. E02628900A
H.R. E02628700A

EDIT: Hab rausgefunden, dass die originalen bei Mazda 100€/Stk kosten (84 + MwSt)
Ich überlege langsam echt sie mir zu kaufen und selbst darauf umzubauen. Hätte jemand Interesse an 4 KYB Stoßdämpfern für 150-200€ oder so? Alle neu, nur einmal ordentlich eingebaut und ausgebaut.


Nach oben
 OfflineProfil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  


Gehe zu:  

Ähnliche Beiträge

Mazda OEM Stoßdämpfer Forum: Suche-Forum Autor: 107PS Antworten: 0
Neue Reifen wegen TÜV Forum: MX-3 Allgemein Autor: Martin88 Antworten: 3
Neue Lautsprecher mx3 für totale Anfänger ! Forum: Vorstellung/Einarbeitung Autor: StreetDevil Antworten: 15
Ford ZX2 (Escort) Stoßdämpfer Forum: Felgen und Fahrwerk Autor: MikeThaPsyck Antworten: 18
Benachrichtigung über neue PNs Forum: Fragen/Anregungen zum Forum Autor: bmx Antworten: 6

cron
Impressum

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de