logomx3forum Suche Foren-Übersicht

Mazda MX-3 Forum

Das Forum für alle Mazda MX-3 Fans
Chat •  Lesezeichen •  Registrieren •  Anmelden


Aktuelle Zeit: 22.01.2020 21:14


 
Ein neues Thema erstellenAuf das Thema antworten  
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 14.10.2013 16:32  Titel: Re: MotorLackieren
Mit Zitat antworten
Mega-Spammer
Mega-Spammer
Benutzeravatar

Alter: 36
Registriert: 14.06.2007 15:55
Beiträge: 2557
Wohnort: Rendsburg
Mazda Mx3 '97 2,5 KLDE
Okay...du reifenkocher! :)

Ich meine mich zu erinnern, dass die 16v Rümpfe echt fies verrostet sind nach all den Jahren...da gehen dann sicher paar Kilo bei drauf... :D

_________________
....kann man eigentlich auch selbst bauen!


Nach oben
 OfflineProfil  
 
BeitragVerfasst: 14.10.2013 18:22  Titel: Re: MotorLackieren
Mit Zitat antworten
Mega-Spammer
Mega-Spammer
Benutzeravatar

Alter: 35
Registriert: 17.05.2006 20:19
Beiträge: 4717
Wohnort: Bad Sachsa
mazda mx3 1993 2,5l
in Gießerein werden damit auch die Kokillen gereinigt...also da kriegste schon einiges mit runter...richtig tiefsitzenden Rost muss man schauen...

_________________
Wenn du den Baum, den du gleich treffen wirst, sehen kannst, nennt man das
»untersteuern«,
wenn du ihn nur hören und spüren kannst, wars
»übersteuern«.


Nach oben
 OfflineProfil  
 
BeitragVerfasst: 21.03.2014 16:43  Titel: Re: MotorLackieren
Mit Zitat antworten
eBay-Schnäppchenjäger
eBay-Schnäppchenjäger
Benutzeravatar

Alter: 34
Registriert: 22.07.2008 19:03
Beiträge: 895
Wohnort: Illerrieden
Mazda MX-6 1992 KLDE
Siggi hat geschrieben:
ich verstehe grad nicht wie da Sand in den motor kommen soll wenn er komplett zusammengebaut ist? :?
das mit dem Trockeneis is natürlich die edlere variante


das strahlgut wird im normalfall auch nicht in den motor kommen. es reicht aus löcher, bzw stellen die nicht gestrahlt werden sollen, mit dickem (!) klebeband (panzerband etc) abzukleben. wenn man dann auch noch das richtige strahlgut auswählt funktioniert das wunderbar. das strahlgut erfüllt seinen zweck nämlich (eher) auf harten oberflächen. in weichen materialien verliert es seine aufprallenergie in der "knautschzone". natürlich kriegt man da auch löcher rein, wenn man nur lang genug mit dem richtigen mittel strahlt ;)

allerdings eignet sich das strahlen im eingebauten zustand nur für das auge. an die wirklich schlimmen stellen ist so nämlich wohl kaum ein rankommen möglich.


Nach oben
 OfflineProfil  
 
BeitragVerfasst: 18.07.2014 11:49  Titel: Re: MotorLackieren
Mit Zitat antworten
Frischling
Frischling

Registriert: 17.07.2014 13:47
Beiträge: 2
Mazda MX3 1999 16V
Gut zu wissen, danke für den Hinweis!!

LG
tony


Nach oben
 OfflineProfil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  


Gehe zu:  

Impressum

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de