logomx3forum Suche Foren-Übersicht

Mazda MX-3 Forum

Das Forum für alle Mazda MX-3 Fans
Chat •  Lesezeichen •  Registrieren •  Anmelden


Aktuelle Zeit: 23.10.2018 14:24


 
Ein neues Thema erstellenAuf das Thema antworten  
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 25.07.2014 15:44  Titel: Für die Zukunft neuer Motor gesucht ( KL/KLZE)
Mit Zitat antworten
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
Benutzeravatar

Alter: 26
Registriert: 29.07.2013 17:31
Beiträge: 136
Wohnort: Kiel
Mazda MX-3 1993 K8
Huhu Forum,
ich habe an meinem MX-3 16 V ein Projekt vor, welches sich aber noch um einige Monate herausziehen wird.
Mir reichen die 107 PS nichtmehr. Da ich schon viel hier über die KL und KLZE Motoren gelesen habe, habe ich vor mir soeinen anzuschaffen.
Meine Fragen dazu lauten:
Wie schwer ist es einen vernünftigen Kl-Motor oder einen KLZE-Motor zu erwerben? Jemand aus dem Forum hat mir dazu gesagt, dass die KLZE-Motoren schwieriger zu bekommen sind als die KL-Motoren. Hat jemand hier Kontakt zu einem Händler? Ich habe keine Vorstellung wie man soeinen bekommt?! Die KL-Motoren werden doch in ford probe und xedos 6 verbaut. Sprich soeinen kaufen und umbauen? :?: Oder haben wir hier jemanden im Forum der das auf die Schnelle ordentlich erledigen kann? Natürlich spielt da auch ein haufen Taschengeld mit rum, das ist mir klar.
Was ich mich noch Frage ist, was muss ich an meinem alles verstärken? Ich fahre das Model, welches runde Luftgeblässeöffnungen, Trommelbremsen und kein ABS hat.
Komplette Bremsanlage ist verständlich nehme ich mal an. Kann ich da die hintere Achse vom V6 1,8 L übernehmen?
Meine letzte Frage lautet: Um wieviel Euros reden wir hier mit Motor Anschaffung und Umbauten?
Falls ihr Themen dazu kennt bitte noch linken.... Solange es nicht zu Aufwändig ist :-)
Danke und Gruß!
Ludwig

_________________
Only want to have is a KLZE Engine... *.*


Nach oben
 OfflineProfil  
 
BeitragVerfasst: 25.07.2014 16:12  Titel: Re: Für die Zukunft neuer Motor gesucht ( KL/KLZE)
Mit Zitat antworten
Mega-Spammer
Mega-Spammer
Benutzeravatar

Alter: 37
Registriert: 25.09.2004 11:21
Beiträge: 4019
Wohnort: Ansbach
Mazda MX-3 1996 KLZE
Ein KLZE ist überhaupt nicht schwer zu bekommen... einfach beim Bastian anrufen, bestellen, bezahlen und er wird geliefert.
(www.jdm-parts.nl)

Mit dem Motor ist es bei nem 16V natürlich bei weitem nicht getan, du brauchst nen V6 Schlachter.

Ich könnte dir einen V6 KLDE als Schlachter anbieten... Motor etc ist top nur die Karrosserie ist gammelig.
Da hättest dann aber alles dabei was du brauchst. Bei Interesse kannst ja im Biete Bereich gucken.
Stell mir 1500 für das Auto vor.


Nach oben
 OfflineProfil ICQ  
 
BeitragVerfasst: 25.07.2014 16:23  Titel: Re: Für die Zukunft neuer Motor gesucht ( KL/KLZE)
Mit Zitat antworten
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
Benutzeravatar

Alter: 26
Registriert: 29.07.2013 17:31
Beiträge: 136
Wohnort: Kiel
Mazda MX-3 1993 K8
Top, du bist mein Man! Und wieviel haben die Motoren da so gelaufen?
Also kann ich garnicht meinen 16V als Basis Karosse nehmen?
Da ich nur etwas Rost an einer Tür haben und mehr nicht ;) :-) :-)
Auf das Angebot komme ich gerne zurück, nur muss ich noch warten bis ich hier in der Nähe ne kleine Garage bzw. Halle gefunden habe. Dann weiß ich wenigstens gleich wo ich mich melden kann! Top :-)

_________________
Only want to have is a KLZE Engine... *.*


Nach oben
 OfflineProfil  
 
BeitragVerfasst: 25.07.2014 16:31  Titel: Re: Für die Zukunft neuer Motor gesucht ( KL/KLZE)
Mit Zitat antworten
Mega-Spammer
Mega-Spammer
Benutzeravatar

Alter: 37
Registriert: 25.09.2004 11:21
Beiträge: 4019
Wohnort: Ansbach
Mazda MX-3 1996 KLZE
Bei den KLZE´s kann manns nicht so genau sagen... früher hiess es zwischen 60.000 und 80.000
Mittlerweile sind sie seltener geworden und sollen wohl zwischen 100.000 und 120.000 runter haben...
Aber sicher ist das nie, da die immer vom japanischen Schrottplatz kommen; aber bei Fachgerechtem Einbau hat man 3 Monate Garantie.

Klar kannst die 16V Karrosserie nehmen.
Nur musst halt alles vom V6 Umbauen, also Achsen, Lenkgetriebe, Motorhalter, Getriebe, Tacho, Kabelbaum, Motor, usw usw.

Wie gesagt, bei meinem V6 KLDE wäre alles dabei was du brauchst.
Will dich aber nicht dazu überreden, dass so ein Umbau einiges an Arbeit macht sollte klar sein!


Nach oben
 OfflineProfil ICQ  
 
BeitragVerfasst: 25.07.2014 16:37  Titel: Re: Für die Zukunft neuer Motor gesucht ( KL/KLZE)
Mit Zitat antworten
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
Benutzeravatar

Alter: 26
Registriert: 29.07.2013 17:31
Beiträge: 136
Wohnort: Kiel
Mazda MX-3 1993 K8
Der KLDE ist etwas schwächer als der KLZE oder?
Ich überlege mir das und beobachte weiterhin deinen Forum Eintrag bei welchem du ihn bietest.
Aber ich denke anch der ganzen Arbeit schätzt man das was man vor sich hat und dann ist es auch was besonderes :-)
Trotzdem danke für deine hilfreichen Beiträge! :-)

_________________
Only want to have is a KLZE Engine... *.*


Nach oben
 OfflineProfil  
 
BeitragVerfasst: 25.07.2014 16:51  Titel: Re: Für die Zukunft neuer Motor gesucht ( KL/KLZE)
Mit Zitat antworten
Mega-Spammer
Mega-Spammer

Registriert: 16.04.2008 18:19
Beiträge: 1291
Eine Kuh Macht Muh
ich sags mal so,die meisten ze´s(stock) haben nicht bedeutend mehr Leistung als die de´s in einem mx3 verbaut!


Nach oben
 OfflineProfil  
 
BeitragVerfasst: 25.07.2014 16:56  Titel: Re: Für die Zukunft neuer Motor gesucht ( KL/KLZE)
Mit Zitat antworten
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
Benutzeravatar

Alter: 26
Registriert: 29.07.2013 17:31
Beiträge: 136
Wohnort: Kiel
Mazda MX-3 1993 K8
Ach genau, was ich noch wissen wollte ist: Ist ein passendes Getriebe mit bei, wenn ich mir von dieser Seite einen KLZE Motor kaufe? Kabelbaum auch?
Wie unterscheiden sich dann die DEs zu den ZEs ?

_________________
Only want to have is a KLZE Engine... *.*


Nach oben
 OfflineProfil  
 
BeitragVerfasst: 25.07.2014 17:38  Titel: Re: Für die Zukunft neuer Motor gesucht ( KL/KLZE)
Mit Zitat antworten
Experte
Experte
Benutzeravatar

Registriert: 10.08.2009 19:17
Beiträge: 480
Mazda MX-3 1998 FL V6 KLZE
Getriebe kannst du das vom K8 nehmen oder halt Xedos 6 oder MX6 oder Ford Probe V6. Da gibt's aber auch viele verschiedene. Dazu gab's mal ne große Vergleichslste?! Weiß grad net wo ich die mal gefunden hatte....

Im FAQ steht eigentlich alles wichtige an Teilen drin -> viewtopic.php?f=60&t=13143

Die Motoren unterscheiden sich in vielen Bereichen. Verdichtung, Aufbau (DE runde Einlässe, ZE eckige), Ansaugbrücke etc. Es ist in meinen Augen schon fast eine Glaubensfrage welchen der Motoren man nehmen soll.

Der DE geht halt in den unteren Drehzahlen etwas besser, aufgrund des Aufbaus (Ansaugbrücke, Nockenwellen usw.) der ZE ist mehr ne Drehzahlschlampe (zumindest mehr als der DE). Der hat seine Leistung halt mehr oben raus. Kannst du aber mit anderen Nockenwellen auch wieder "anpassen". Es kommt also stark auf die Innereien des Motors an, welches Verhalten er dann später an den Tag legt. Da könnte man nen ganzes Buch drüber schreiben :wink:

Viele sind mit der Leistung die die KL-Motoren im normalen Zustand, also einfach swappen und fahren, meist zufrieden. Es soll dir aber gesagt sein, dass der Motor natürlich nur mit weiteren Modifikationen sein maximales Leistungspotenzial zeigt. Du verbaust dann zwar das Seriensteuergerät vom Spenderfahrzeug, aber das ist nicht für den MX-3 "ausgelegt". Es funktioniert alles wunderbar! Aber! Du hast ja eine ganz andere Luftzufuhr (Luftmenge aufgrund des Aufbaus des Ansaugtrakts) wie im Spenderfahrzeug. Das macht das Steuergerät auch ohne Probleme mit. Aber nur bis 3000u/min. Bis dahin ist es Lambdageregelt. Ab 3000u/min läuft es nach Kennfeld (Werte die fest im Steuergerät eingebrannt sind und zugeführte Luftmengen ignorieren / nicht messen). Dadurch überfettet der Motor automatisch in hohen Drehzahlen, genau da wo er eigentlich seine Leistung hat. Hab meinen mal Messen lassen und es kamen runde 165 PS raus (KLZE) der eigentlich 190PS haben sollte. Hatte dazu auch nen Leistungsdiagramm. Hat sonst wer eigentlich noch nen Prüfstandsnachweis zu seiner Leistung des KL-Motors?
Mit nem freiprogrammierbaren Steuergerät kannst du die Leistungsentfaltung des Motors perfekt optimieren und auch deutlich mehr Leistung rausholen. Da hat auch ein ZE dann mal seine 200PS auf dem Papier stehen.

Zum einfachen rumheizen reicht ein DE/ZE vollkommen aus. Aber ich sage dir, die bisschen Mehrleistung wird dir schnell auch zu wenig sein und du wirst mehr wollen. Viel ist aus den KL-Motoren ohne großen Aufwand (technisch und finanziell) nicht rauszuholen.


Nach oben
 OfflineProfil  
 
BeitragVerfasst: 25.07.2014 17:43  Titel: Re: Für die Zukunft neuer Motor gesucht ( KL/KLZE)
Mit Zitat antworten
Mega-Spammer
Mega-Spammer

Registriert: 16.04.2008 18:19
Beiträge: 1291
Eine Kuh Macht Muh
also mein de ist komplett alles ausm mx6(Motor,ecu,getriebe),ausser Schwungrad(vom k8) und das hosenrohr,was sich am ehesten bemerkbar macht aber noch geändert wird! somit sollte ich serienleistung des de´s haben(163ps) nur ein wenig andere drehmomentkurve durch das hosenrohr!


Nach oben
 OfflineProfil  
 
BeitragVerfasst: 25.07.2014 18:02  Titel: Re: Für die Zukunft neuer Motor gesucht ( KL/KLZE)
Mit Zitat antworten
Experte
Experte
Benutzeravatar

Alter: 22
Registriert: 06.01.2014 19:23
Beiträge: 324
Mazda MX3 1992 V6
wirkt sich ein abgedrehter Schwung stark auf die leistung aus?


Nach oben
 OfflineProfil  
 
BeitragVerfasst: 25.07.2014 18:05  Titel: Re: Für die Zukunft neuer Motor gesucht ( KL/KLZE)
Mit Zitat antworten
Experte
Experte
Benutzeravatar

Registriert: 10.08.2009 19:17
Beiträge: 480
Mazda MX-3 1998 FL V6 KLZE
Das wirkt sich gar nicht auf die Leistung aus nur auf das Ansprechverhalten des Motors.


Nach oben
 OfflineProfil  
 
BeitragVerfasst: 25.07.2014 18:27  Titel: Re: Für die Zukunft neuer Motor gesucht ( KL/KLZE)
Mit Zitat antworten
eierlegende Wollmilchsau
eierlegende Wollmilchsau
Benutzeravatar

Alter: 30
Registriert: 16.08.2007 13:03
Beiträge: 9927
Wohnort: Schrobenhausen
Opel Meriva 2014 1,4l 120PS
Lies dir bitte die Teileliste, welche xrace gepostet hat durch.
Du benötigst zum Beispiel die komplette Hinterachse von einem V6!

_________________
Mein Fuhrpark Manager heißt Erich Sixt :mrgreen:


Nach oben
 OfflineProfil  
 
BeitragVerfasst: 25.07.2014 19:53  Titel: Re: Für die Zukunft neuer Motor gesucht ( KL/KLZE)
Mit Zitat antworten
Experte
Experte
Benutzeravatar

Alter: 22
Registriert: 06.01.2014 19:23
Beiträge: 324
Mazda MX3 1992 V6
Das passt zwar jetzt nicht dazu aba XRace jedes mal wenn ich deinen MX seh werd ich ua neidisch ._.

Achso ok dachte das wirkt sich irgendwie auch drauf aus. Das heist er dreht eigentlich nur schneller hoch oder? Und wie ist es beispielsweise beim bergauffahren verliert man da "Leistung"?


Nach oben
 OfflineProfil  
 
BeitragVerfasst: 25.07.2014 20:03  Titel: Re: Für die Zukunft neuer Motor gesucht ( KL/KLZE)
Mit Zitat antworten
Mega-Spammer
Mega-Spammer
Benutzeravatar

Alter: 30
Registriert: 23.11.2008 23:58
Beiträge: 1164
Wohnort: Karlstadt
Mazda MX3, Mazda Xedos 9, 1995 2.5l V6 beide
Du verlierst keine Leistung am Berg, wie sollte das denn gehen. Der Motor muss nur weniger Masse in Rotation versetzen, mehr nicht. Dadurch dreht er spontaner hoch aber auch runter beim Schalten und vom Gas gehen.


Nach oben
 OfflineProfil  
 
BeitragVerfasst: 25.07.2014 20:24  Titel: Re: Für die Zukunft neuer Motor gesucht ( KL/KLZE)
Mit Zitat antworten
Mega-Spammer
Mega-Spammer
Benutzeravatar

Alter: 37
Registriert: 25.09.2004 11:21
Beiträge: 4019
Wohnort: Ansbach
Mazda MX-3 1996 KLZE
Ganz kann ich die Ausführungen von Xrace nicht untermalen...

Im MX3 reden wir ja in der Regel von den Curved Neck ZE´s... und die gehen obenrum net wirklich besser wie nen DE...
Zumindest ist das meine Erfahrung mit meinen MX3s...
Nur der Long Neck legt obenrum nochmal zu.

Auch dass der Motor seine Leistung mit normalem Steuergerät nicht bringt kann man so pauschal nicht sagen... gab auch schon welche die 180-190 PS auf dem Prüfstand gebracht haben und das ohne weitere Anpassungen.
Ich denke eher dass die Motoren ne relativ große Streuung haben... manche sind besser, manche schlecher...

Aber im Endeffekt wenn du von nem 16V umbaust ist die Leistung des KL (egal ob DE oder ZE) schon beeindruckend und macht auch spaß


Nach oben
 OfflineProfil ICQ  
 
BeitragVerfasst: 25.07.2014 20:29  Titel: Re: Für die Zukunft neuer Motor gesucht ( KL/KLZE)
Mit Zitat antworten
Experte
Experte
Benutzeravatar

Registriert: 10.08.2009 19:17
Beiträge: 480
Mazda MX-3 1998 FL V6 KLZE
Ja ok Stefan, da geb ich dir natürlich recht. Das trifft aber auch nur auf uns zu, da wir die LongNeck Brücke nur sehr schwer unterbringen. Nimmst du aber die KL31 Nocken, verlagerst du das Drehmoment/Leistung wieder etwas mehr Richtung ende des Drehzahlbandes. Also bei nem "richtigen" ZE ist die Leistung schon eher im oberen Drehzahlbereich zu suchen. Oder erzähl ich grad totalen Müll? :lol:


Nach oben
 OfflineProfil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  


Gehe zu:  

Ähnliche Beiträge

Neuer Schweizer Käse mit Mx3 Forum: Vorstellung/Einarbeitung Autor: gonzomania Antworten: 10
KLDE Motor Forum: Suche-Forum Autor: Fourdragon Antworten: 3
MX3 KLZE ITB Forum: Bilder-Galerie Autor: Basti Antworten: 276
Ein neuer aus Hessen Forum: Vorstellung/Einarbeitung Autor: heartlander Antworten: 18
Motor Problem oder zündung ??? Forum: Motor und Technik Autor: Meik91 Antworten: 9

cron
Impressum

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de